Bildungsangebot finden

Kinder mit einer Autismus-Spektrum-Störung verstehen lernen

Autismus-Spektrum-Störung wird beschrieben als eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, die Auffälligkeiten in unterschiedlichen Bereichen mit sich bringt.

Für Kinder und Jugendliche mit einer Autismus-Spektrum-Störung können Gruppen eine große Herausforderung sein. Vor allem die Interaktion innerhalb der Gemeinschaft scheint häufig ein Problem darzustellen und/oder Schwierigkeiten hervorzurufen, weil das Erleben und das Handeln für beide Seiten oftmals als anders wahrgenommen werden.

Betroffene Personen müssen immer wieder mit Vorurteilen und Zuschreibungen umgehen, die ein falsches Bild entstehen lassen und damit einen Umgang erschweren.

Was aber bedeutet Autismus eigentlich und wie erleben betroffene Personen die Welt und ihren Alltag? Und was sollte bei einem Umgang miteinander beachtet werden?

Zielsetzung:

Das Seminar zielt darauf ab, sich Grundlagen anzueignen und einen Verstehensprozess zu aktivieren.

Die Teilnehmenden erörtern mithilfe eines Perspektivwechsels unterschiedliche Sichtweisen, tauschen sich diesbezüglich aus und erarbeiten Umgangsformen anhand von Praxisbeispielen.

Referenten:

Barbara Enste

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Kosten: 98,00 €

Weitere Kosteninformationen:

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit eine Übernachtung im Einzelzimmer mit Dusche/WC inkl. Frühstück und Abendessen zu einem Preis von 47,50 € zu buchen.

Individuelle Förderung (Teilnehmer):

Bildungsscheck


zurück
Ansprechpartnerin
Sarah Scheepers

Frau Sarah Scheepers
Sachbearbeitung
Tel. : 02852 89 1332


Kurstermine:

  • Bildungsangebotsnummer: LW1435

    Beginn: 13.11.2018 - 11:00 Uhr
    Ende: 14.11.2018 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsform: Seminar

Kosten: 98,00 €
Weitere Kosteninformationen siehe Beschreibung

Standorte:
Hamminkeln-Dingden
Klausenhof-Newsletter

Mit dem Klausenhof-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu den von Ihnen ausgewählten Bildungsangeboten und Veranstaltungen.

"Mit den Händen sehen..."

In diesem Seminar werden praktische Methoden und Materialien zur Förderung der sinnlichen Wahrnehmung bei Kindern unter und über drei Jahren vermittelt.