Bildungsangebot finden

Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten pädagogisch begleiten

Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten

Verhaltensauffälligkeiten - jeder pädagogisch Tätige kennt sie, sie fordern heraus und gestalten den Erziehungsalltag als anstrengend und enden nicht selten in einer Zuspitzung und Eskalation, was die Beziehungsgestaltung zwischen Kind und Pädagogin enorm erschwert und damit vor allem die Entwicklung des Kindes stört.

Wie die Erziehungspraxis deutlich macht, nehmen Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern mehr und mehr zu. Kinder scheinen grenzenlos, was unter anderem darauf zurückzuführen ist, dass der „Raum“, den Kinder heute haben, in den vergangenen Jahren angewachsen ist, und dass viele Kinder oftmals sehr weit gehen müssen, um eine Grenze zu erhalten.

Ein Kind, das am Morgen die Grenzen der Eltern überschreitet (verbal oder körperlich), geht mit herabgesetzter Hemmschwelle in die Welt hinaus und macht das Gleiche in einem anderen Umfeld wieder. Je weniger Grenzen ein Kind im Elternhaus und/oder in seinem Umfeld erfährt, umso mehr wird es in der Öffentlichkeit danach fragen.

In dieser Veranstaltung sollen nicht Diagnosen Thema sein, sondern allein das Verhalten des Kindes und in diesem Zusammenhang die Unsicherheiten des Umfeldes, das sowohl aus den Eltern als auch aus unserer Gesellschaft besteht.

Was ist wichtig und worauf kommt es an? Was benötigt ein Kind, um sich gesund entwickeln zu können?

Zielgruppe:

Ein Weiterbildungsseminar für Erzieher/-innen und Heilerziehungspfleger/-innen in Kinder- und Jugendeinrichtungen

Inhalte:

• Bedürfnisse des Kindes / Bedürfnisorientierung
• Grenzen des Kindes wahrnehmen und ruhig, gelassen und wertschätzend darauf eingehen können
• Halt und Sicherheit als Grundlage für eine positive Beziehungsgestaltung
• Fürsorge versus Selbstbestimmung: Kinder benötigen einen Rahmen
• Erziehungsfragen und Handwerkzeug

Referenten:

Marion Milbradt

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Kosten: 129,00 €

Weitere Kosteninformationen:

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit eine Übernachtung im Einzelzimmer mit Dusche/WC inkl. Abendessen und Frühstück zu einem Preis von 47,50 € zu buchen.

Foto: © ulkas - stock.adobe.com


zurück
Ansprechpartnerin
Sarah Scheepers

Frau Sarah Scheepers
Sachbearbeitung
Tel. : 02852 89-1332


Kurstermine:

  • Bildungsangebotsnummer: LW1495

    Beginn: 08.05.2019 - 11:00 Uhr
    Ende: 09.05.2019 - 16:45 Uhr

Veranstaltungsform: Seminar

Kosten: 129,00 €
Weitere Kosteninformationen siehe Beschreibung

Standorte:
Hamminkeln-Dingden
Klausenhof-Newsletter

Mit dem Klausenhof-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zu den von Ihnen ausgewählten Bildungsangeboten und Veranstaltungen.

"Mit den Händen sehen..."

In diesem Seminar werden praktische Methoden und Materialien zur Förderung der sinnlichen Wahrnehmung bei Kindern unter und über drei Jahren vermittelt.

Kraft aus der Stille

In dieser Fortbildung für Pädagogen/-innen können Sie sich Meditations- und Entspannungsübungen aneignen, um diese bei Kindern im Arbeitsalltag anwenden zu können.